Internationale Gesellschaft für Wissensorganisation (ISKO) isko.gif (7855 Byte)(Link zur Int. ISKO)
                                   
D e u t s c h e  S e k t i o n                                       

|^| Start
^ Kapitel
Vorstand
HHreport
Anweisung
Diskussionen
Empfehlungen
wiss-org
 < Zurück
Weiter >

 

 

Schreibanweisung für Beiträge zur Dt. ISKO'97 sowie ISKO'99 (max. 10 Seiten)

 

Überschrift mit Formatvorlage "Überschrift 1", zentriert, Garamond, 16 pt, Zeilenabstand "einfach"

Hans Czap, Universität Trier

Abstract

Nach der Überschrift ist eine Leerzeile vorzusehen. Danach folgt zentriert der Name des Autors, gefolgt von der Institution (soweit Sie die Angabe wünschen) bzw. dem Ort und einer Leerzeile.

Soweit Sie ein Abstract/Summary/Zusammenfassung vorgesehen haben sollten Sie dafür das Format Überschrift 3 verwenden: Garamond, 10 pt kursiv, fett. Das Format "Überschrift 2" ist wie folgt vorgesehen: Garamond 12,5 pt, kursiv, fett.

Normaler Text ist in Garamond, 10 pt, Blocksatz zu schreiben. Der erste Absatz nach einer Überschrift erhält keinen Einzug, alle nachfolgenden Absätze einen Einzug von 0,4 cm.

Überschrift 2

Überschrift 3

Das Seitenformat bei DIN A 4 Papiergröße ist wie folgt vorgesehen:

  • oben 4,5 cm
  • unten 5,7 cm
  • links: 4,3 cm
  • rechts: 4,3 cm
  • Bundsteg: 0,15 cm
  • Kopfzeile: 4,5 cm
  • Fußzeile: 5,7 cm
  • gegenüberliegende Seiten

Letztlich muß sich eine Satzspiegelgröße von 12,25 cm x 19,5 cm ergeben. Das Format pro Seite des Proceedingsbandes wird 15,5 cm x 22,5 cm betragen.

Bei Grafiken und Abbildungen beachten Sie bitte, daß der Text nicht mehr verkleinert wird.

Die Reproduktion erfolgt im Maßstab 1:1! Bitte keine Seitenziffern oder Kopfzeilen vorsehen. Die Papierfassung Ihres Beitrags bitte auf der Rückseite durchgehend paginieren. Der Proceedingsband wird die Seitenziffern unten außen haben.

Die angegebenen Formate beziehen sich auf Microsoft Word. Hier in Trier verwenden wir die Version für WINDOWS 95. Dadurch ergeben sich leider Kompatibilitätsprobleme zu älteren Versionen bzw. den Macintosh-Versionen. Ihren Beitrag erbitte ich deswegen sowohl auf Datenträger wie in ausgedruckter Fassung. Anstelle eines Diskettenversands (bitte WINDOWS-kompatibel!) bietet sich auch der Versand per E-Mail an. Falls Sie keinen WINDOWS-Rechner haben verwenden Sie bitte dann das Format rtf (Rich Text Format von MS). Das hat sich bislang als relativ unproblematisch erwiesen. Bestimmte Formatierungen werden allerdings dabei nicht korrekt übertragen.

Literatur

Literaturangaben sollten in Garamond 9 pt gesetzt werden. 1. Zeile ohne Einzug, alle weiteren Zeilen mit 0,4 cm Einzug.

Backhaus, K./ Plinke, W. (1990): Strategische Allianzen als Antwort auf veränderte Wettbewerbsstrukturen, in: Backhaus, K./ Plitz, K. (Hrsg.): Strategische Allianzen, Sonderheft 27/1990 der ZFBF.