International Society for Knowledge Organization (ISKO)
German Chapter

Internationale Gesellschaft für Wissensorganisation
Deutsche Sektion e.V.

  Dt. ISKO e.V.

Neuigkeiten & Aktivitäten

Konferenzen

Publikationen

Beiträge               

wiss-org-Diskussionsliste

Links

Kontakt

Zurück
Home
Weiter    

Wissenorganisation’06

Kompatibilität und Heterogenität in der Wissensorganisation

10. Tagung der Deutschen Sektion der Internationalen Gesellschaft für Wissensorganisation

Call for papers

Schwerpunkt dieser Fachtagung wird es sein, Methoden der Wissensorganisation und den Nutzen ihrer Anwendung im Rahmen der Vernetzung und Internationalisierung von Informationsbeständen zu beleuchten. Einerseits haben zunehmend Standardisierungen von Beschreibungsschemata und austauschbare Datenformate an Bedeutung gewonnen. Andererseits werden automatische und intellektuell erarbeitete Verfahren gesucht, um unterschiedliche kulturelle, fachliche, sprachliche und medienbedingte Grenzen in der Informationsversorgung zu überspringen. Ontolgien, Metadaten, Semantic Web, Portale, Grid Computing sind nur einige der aktuellen Stichwörter, die mit dieser Thematik verbunden sind. Gerade durch die semantisch angemessene Kombination und Verarbeitung von Informationen verschiedenster Herkunft, werden Ziele von Knowledge Mining und Value Added Information erst erreicht. Diese Entwicklungen auf informationswissenschaftlichem Gebiet berühren gleichzeitig auch gesellschaftliche Fragestellungen. So werden weiter Themen wie 'Ethik in der Wissensorganisation' und 'Zukunft der Wissensorganisation' behandelt werden. Neben diesen speziellen Thematiken bleibt die Möglichkeit, die generellen Grundlagen der Wissensorganisation und ihre Anwendung auf Spezialgebiete anzusprechen.

Die deutsche Tagung wird unmittelbar vor der Internationalen Tagung der Gesellschaft für Wissensorganisation (Wien 5.-7. Juli 2005) stattfinden, wodurch der internationale Wissensaustausch auf diesen Gebieten gefördert werden soll. Konferenzsprache der Deutschen Tagung sind Deutsch und Englisch.

Ort: Wien, Universität

Termin: 3.-5. Juli 2006

Einreichung von Vorschlägen an die Programmleitung (oh@iz-soz.de):

Bis 31.11.05: Workshop-Outline mit vorgesehenen Referaten (ca. 1000 Wörter)

Bis 31.1.06: Einzelvorträge mit Abstract (ca. 400 Wörter)

 

Programmkoordination: Peter Ohly, Informationszentrum Sozialwissenschaften Bonn (oh@iz-soz.de)

Örtliche Tagungskoordination: Gerhard Budin / Christian Swertz, Univ. Wien

Programmkomitee (vorläufig):

Christian Swertz, Wien

Peter Ohly, Bonn

Gerhard Budin, Wien

Alexander Sigel, Köln

Jürgen Krause, Bonn

Karsten Weber, Frankfurt/O

Winfried Schmitz-Esser, Insbruck

Max Stempfhuber, Bonn

Informationen: http://www.bonn.iz-soz.de/wiss-org/2006info.htm

 

Teilnahmegebühren / Anmeldung

Hotelempfehlungen

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ninth International ISKO Conference - Call for papers

The International Society for Knowledge Organization (ISKO) will hold its 9th International Conference in Vienna, Austria, July 5th-7th, 2006. The conference will be hosted by the Center for Translation Studies and the Institute for Educational Sciences at the University of Vienna. The theme of the conference is:

 

Knowledge Organization for a Global Learning Society

Papers addressing all aspects of Knowledge Organization research and practice will be welcomed. Particular themes identified include the following, but these should not be considered definitive and any related aspects are welcomed:

- Information Systems and Learning in a Global Society: Concepts, Design and Implementation

- Global Society and Learning in Theories of Knowledge and Knowledge Organization

- Linguistic and Cultural approaches to Knowledge Organization in a Global Learning Society

- Information Policies and Social Governance

- Knowledge Organization in Corporate Learning Systems

- Representations of Educational and Didactical Knowledge

- Knowledge Organization for non-print and Multimedia Information

- Ontologies and Fundamentals for Knowledge Ordering

- Users and uses of Knowledge Organization

- Theoretical basis of Knowledge Organization: universal versus local solutions

- Multilingual problems of information retrieval

Professionals and researchers involved in knowledge organization are invited to submit abstracts (between 500 and 1500 words) by November 4th, 2005 (contact information below). Abstracts should reflect the theme of the conference. Submissions for workshops, sessions and posters are also invited. These should also be submitted by November 4th, 2005.

An international programme committee will review the abstracts, and authors will be notified of decisions by November 29th 2005. The deadline for submission of papers for the printed conference proceedings will be January, 20th 2006. All abstracts should be submitted through the submission form at htto://isko.univie.ac.at/ by November 4th, 2005. Late submissions will not be eligible for consideration.

Venue of the conference: Center for Translation Studies, A-1190 Vienna, Gymnasiumstr. 50

Conference chair: Prof. Dr. Gerhard Budin

Programme chair: Prof. Dr. Christian Swertz

The parallel German ISKO conference will be centered to the topics "Compatibility and Heterogeneity", "Ethics", and "Future" of Knowledge Organization (for details please contact Ohly@iz-soz.de).

Contact:

University of Vienna, Institute for Educational Sciences, Garnisongasse 3/13, 1090 Vienna, Austria

Tel: +43.1.4277.46740, Fax: +43.1.4277.9467

eMail: konstantin.mitgutsch@univie.ac.at, Conference Website: http://isko.univie.ac.at

30.11.2008
Peter Ohly /
Sebastian Netscher

Impressum, Sitemap

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte von Websites, die über Links dieser Sammlung erreicht werden. Der Herausgeber distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.