GESISinactiveInhaltsverzeichnis^Ebene höherSuche...SoWi.LinksHilfeIZ

WWW-Information Ernährung und Gesellschaft


Übersicht

Anfang
Bayer Biogr.
Ohly Biogr.

 

 

Otto Bayer

Soziologe, M.A.; Dr.phil.

 

Geb. 1942; gest. 1999. Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule in Eßlingen (1962 - 1964); Schuldienst in Baden-Württemberg und 2. Dienstprüfung (1964 - 1967); Studium der Fächer Soziologie, Erziehungswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften und Psychologie an der Universität Konstanz und Magisterexamen (1967 - 1971); Wissenschaftlicher Angestellter am Forschungsinstitut der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn Bad Godesberg (1971/1972); Wissenschaftlicher Assistent und Wiss. Angestellter am Institut für Soziologie der Universität Erlangen-Nürnberg und Promotion (1972 - 1985); Geschäftsführer eines sozialwissenschaftlichen Forschungsvereins; Lehrbeauftragter an Fachhochschulen für die Gebiete Soziologie, Forschungsmethoden und Statistik; Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Gesellschaft und Wissenschaft (1985-1987); Leiter des Projekts "Internationale Kooperation im Agrarforschungsbereich" im Auftrag des BML (1988-1989); seit 1989: Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Ernährungsökonomie und -soziologie der Bundesforschungsanstalt für Ernährung in Stuttgart-Hohenheim; zweimonatiger Forschungsaufenthalt am Department of Nutrition der Universität Berkeley (1994).

Letzte Arbeitsschwerpunkte: Ernährungssoziologie, Methodologie der empirischen Sozialforschung, Untersuchungen zu Einstellungen gegenüber Ernährung und zum Ernährungsverhalten, Umfrageforschung, Akzeptanz neuartiger Lebensmittel im internationalen Vergleich.

Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Arbeits-gemeinschaft für Ernährungsverhalten, Senat des Berufsverbandes Deutscher Soziologen.

Verschiedene Veröffentlichungen und Beiträge zu Kongressen, u.a. zum Beschwerdeverhalten von Konsumenten, zu Einstellungen gegenüber Lebensmitteln aus verschiedenen Ländern und Regionen, zu Ernährung und Armut.

 

01.02.2001