Die Ausnutzung von XML/RDF als internes Datenformat des Gatherers ist eine (technische) Voraussetzung für die Verarbeitung (und Erstellung) hochstrukturierter Dokumentenbeschreibungen. Das eigentliche Problem bleibt jedoch: Wie erstellt der Summariser automatisch aussagekräftige  Dokumentbeschreibungen für die unterschiedlichen Dokumenttypen?