GESISinactiveInhaltsverzeichnis^Ebene höherZurückblätternVorblätternSuche...SoWi.LinksHilfeIZ

Workshop "Testverfahren für intelligente Indexierungs- und
Retrievalsysteme anhand deutschsprachiger sozialwissenschaftlicher
Fachinformation (GIRT)"

12. September 1997, 10.30 Uhr bis 16.45 Uhr
Ort: IZ Sozialwissenschaften, Lennéstraße 30, 53113 Bonn

Der Workshop wird gemeinsam vom Hochschulverband Informationswissenschaft, der Fachgruppe
Information Retrieval der Gesellschaft für Informatik (GI-IR) und dem IZ Sozialwissenschaften veranstaltet.

Programm

10.30 Uhr Jürgen Krause
Informationszentrum Sozialwissenschaften, Bonn
Ziele und Perspektiven des Projektes GIRT
11.00 Uhr Christa Womser-Hacker
Universität Regensburg,
FG Linguistische Informationswissenschaft
Generelle Ergebnisse der TREC-Studien (einschließlich TREC-5) und Überlegungen zum Modell MIMOR
12.00 Uhr  Mittagspause 
13.30 Uhr Michael Kluck
Informationszentrum Sozialwissenschaften, Bonn
Ergebnisse des GIRT-Pretests
14.30 Uhr Peter Schäuble
ETH Zürich, Eurospider Information Technology
Multilingualität in TREC
15.30 Uhr  Kaffeepause 
16.00 Uhr Gerhard Knorz
FH Darmstadt, FB Information und Dokumentation
Abschlußdiskussion und Resümee
16.45 Uhr   Ende 

Ab 9.30 Uhr und in den Pausen findet eine Demonstration von GESINE-Komponenten statt.
GESINE ist ein Projekt zur Integration von unterschiedlichen Datenbeständen und Datentypen (Text und Fakten) in der
GESIS unter einer einheitlichen benutzerfreundlichen Oberfläche, das federführend vom IZ durchgeführt wird.

Anmeldung bitte per Email an: kluck@bonn.iz-soz.de

GESISinactiveInhaltsverzeichnis^Ebene höherZurückblätternVorblätternSuche...SoWi.LinksHilfeIZ