An der TU Kaiserslautern ist im Fachbereich Sozialwissenschaften zum

1.10.2004 oder WS 2004/2005 eine Juniorprofessur (W1)für Soziologie

mit dem Schwerpunkt sozialwissenschaftliche Methoden zu besetzen.

Erwartet wird vom künftigen Stelleninhaber/in, dass sowohl

quantitative als auch qualitative Methoden der empirischen

Sozialforschung in Lehre und Forschung behandelt werden. Erwartet wird

eine enge Zusammenarbeit mit dem Schwerpunkt Sozialwissenschaften,

sowie die Mitarbeit am Studiengang Sozialwissenschaften des

Fachbereichs. Einstellungsvoraussetzungen sind neben einem

abgeschlossenen Hochstudium der Soziologie, Erfahrung in der

empirischen Sozialforschung, pädagogische Eignung und die besondere

Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch

herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. Die

Promotion darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. Das

Auswahlverfahren im Fachbereich wird an die Bestimmungen des

rheinland-pfälzischen Universitätsgesetztes über die Berufung von

Professorinnen/Professoren angelehnt.

Bewerber senden Ihre Unterlagen bis 28.06.2004 an:

Technische Universität Kaiserslautern

Fachbereich Sozialwissenschaften

Postfach 30 49

67653 Kaiserslautern